Yumi Ito Quartet & Jazz Jam

“Yumi ito – eine neue Jazzstimme mit dem gewissen Etwas. Mit ihrer ausdrucksstarken Stimme und einer ausgeprägten Improvisationslust hat sich die junge Schweizer Jazzsängerin in kurzer Zeit von der talentierten Newcomerin zum gefragten Geheimtipp gemausert.” (Gregor Loepfe, Radio Swiss Jazz)
Inzwischen macht Yumi Ito nicht nur als Jazzsängerin Schlagzeilen sondern auch als Komponistin und Arrangeurin für das Yumi Ito Orchestra, ihr Duo mit Yves Theiler und ihr neustes Projekt: das Yumi Ito Quartet.
Die Musik des Quartetts lebt von ruhigen und intensiven Songs und Arrangements der Sängerin, die viel Freiraum für Improvisation und Gestaltung der Mitmusiker lassen.
Ihre Kollegen lernte die Sängerin während des Focus Year Programms in Basel kennen.
Der Schlagzeuger Marton Juhasz stammt aus Budapest und studierte am Berklee College of Music in den USA. Der mehrfache Preisträger spielte bereits mit Jazzgrössen wie Lionel Loueke, Gilad Hekselman, Robert Lakatos und Byron Wallen. Der Krakauer Gitarrist Szymon Mika gilt als einer der talentiertesten Gitarristen der europäischen Jazzszene. Er hat auf zahlreichen Alben mitgewirkt und dieses Jahr sein zweites Album als Bandleader mit seinem Trio (Max Mucha am Bass und Ziv Ravitz am Schlagzeug) veröffentlicht. Der polnische Bassist Jakub Dworak gehört zu den gefragtesten Bassisten Polens und spielte bereits mit Urszula Dudziak, Mika Urbaniak und Janusz Muniak. Zur Zeit ist er international unterwegs mit dem Bartosz Dworak Quartet, Tian Long Li Quartet und studiert am Jazzcampus, Basel.
Danach Jam-Night in der Bar