Raphael Kalt Quintett

Vom Leben an sich

Das Raphael Kalt Quintett will vom Leben an sich und jenem als Mensch und Musiker erzählen. So handeln die Stücke mal von der weiten Gasse in Baden, in welcher der Bandleader eine kurze Zeit wohnte, mal von einem Bild einer regionalen Künstlerin welches inspiriert hat und direkt vertont wurde. Und mal davon, dass der ungeebnetste Weg schlussendlich der lohnenswerteste sein kann.

Raphael Kalt (tp), Raphael Schilt (ts), Lukas Gernet (p), Vito Cadonau (b), Marcio de Sousa (dr)

Diese Veranstaltung ist Teil von:

JAZZRAUM SPECIAL

  • Fr 10.Mrz.
  • 21:30
Die Jam Night im Mehrspur ist diese Woche ausnahmsweise am Freitag - Warum? Damit bis in die Morgenstunden gejammt werden kann! Nach dem Konzert des Raphael Kalt Quintetts laden wir alle auf die Bühne ein. Also packt Euer Instrument ein und join us! Jamband: Samir Böhringer (dr), Gianni ...

DIESE VERANSTALTUNG IST TEIL DES FESTIVALS:

JAZZ SPECTRUM II

  • Do 02.Mrz.
  • 17:00
02. – 04. MÄRZ KUNSTAUSSTELLUNG MORITZ ENGI ANGRY ANIMALS „Die Welt ist schon ernst genug. Da kann man getrost mit einem Lächeln durchs Leben gehen.“ Website von Moritz 07. – 11. MÄRZ MUSIKWOCHE “JAZZ SPECTRUM II” Vor fast genau einem Jahr hatten wir die erste Ausgabe des ...