MAUZ QUARTETT

MELODIEN IN FREMDEN METREN

Was bedeutet Mauz? Modern, Authentisch, Unerwartet und Zu geniessen. Das ist das Mauz Quartett. Modern ist der Jazz, den sie spielen, authentisch ihr Bühnenauftreten. Ihr präzises Zusammenspiel lässt staunen. Unerwartete Wendungen in der Taktart und in den komplexen aber eingängige Melodien, die bis in die Details mit Liebe und Fingerspitzengefühl angespielt sind, lassen Herzen höher schlagen. Und nicht zu vergessen ist: Das Mauz Quartett ist zwischen Interaktion und Improvisation, zwischen Martini und Crevetten, aber keinesfalls zwischen Tür und Angel, sondern im englischen Chair zu geniessen. Mario Mauz, der Namensgeber, Mischa Frey, Daniel Affentranger und Michael Süss präsentieren: Das Mauz Quartett.

Bachelorprojekt ZHdK Jazz von Mario Mauz (g), Daniel Affentranger (sax), Mischa Frey (b), Michael Süess (dr)

Diese Veranstaltung ist Teil von:

PSYCHOSIS//UNPLUGGED

  • Do. 12.Mai16
  • 00H30
Drei Musiker treten mit einer Schauspielerin in Dialog über Sarah Kanes Stück 4.48 Psychosis. 4.48 Psychosis ist poetischer Schmerz in brutaler Sprache in Form eines extrem verdichteten, zerfetzten Textes. Das depressive, psychotische Bewusstsein in fragmentarischen Beschreibungen von ...