Den Dala

Fake Trees

Verschmiert, sphärisch, wunderbar. Jazzy Chords [dʒɔrdz] abgelöst durch präzise Drumbeats, dreamy Vocals und Lust an der Leere. Dieser smoothe Sound ist das Lebenselixier von Den Dala.

Die Zürcher Band wurde vom Multi-Instrumentalisten und Producer Andrin Stettler gegründet. Aus einem inneren Drang fing er an, in seinem Schlafzimmer Tracks aufzunehmen und veröffentlichte die EP „Vegetarian Get Together“. Schnell wurde klar: Den Dala ist die Band, die es schon immer hätte geben müssen. Ihr neustes Album „Fake Trees“ erschien im Juli via Nice Guys Records.

Den Dala’s musikalisches Universum umfasst Instrumentals wie auch Songs mit englischen und schweizerdeutschen Vocals. Diese Vielfalt weiss die Band auch live gekonnt umzusetzen, an ihren Konzerten spielen sie die Grooves mit kompromissloser Attitude und scheuen kein Risiko.

Masterprojekt Jazz ZHdK 2022 von Andrin Stettler (voc, g) mit:
Joa Frey (voc, g) 
Elias Kirchgraber (b)
Farida Hamdar (voc, perc)
Pascal Lorenzetti (dr)

Diese Veranstaltung ist Teil von:

Luzius Schuler – Penta Fest

  • Mi 07.Sep.
  • 20:00
Luzius Schuler schlägt mit seinem neuen Soloalbum "Penta Fest" ein neues Kapitel auf. Denn der vielgefragte Berner Pianist, Keyboarder und Produzent taucht in diesen herzlichen, warmen und doch mystischen Stücken ganz in sich ein. Man hört die Mechanik und Körperlichkeit des Klaviers, hört ...

DIESE VERANSTALTUNG IST TEIL DES FESTIVALS:

FINALS 22 – PART 2

  • Mo 05.Sep.
  • 20:00
Diplome ZHdK 2022 – live im Mehrspur Die Konzerte bilden die zeitgenössische Auseinandersetzung und Persönlichkeiten einer aufkommenden Musiker-Generation ab. Ob Jazz, Pop oder Alternative Rock, lautmalerische Klangwelten, grooviger Soul, freie Improvisiation oder Mundart-Folk, grosse ...