DANAs Playground

Musikalische Blinddates oder was passiert wenn frau ihre Komfortzone verlässt.

Den intimen Prozess des Songwritings mit jemandem zu teilen schien zunächst zu gleichen Teilen reizvoll wie beängstigend. Doch nach mehrfachem Überwinden von letzterem kam schnell die Erkenntnis, dass durch das gemeinsame Schreiben sofort ein Ping Pong der Inspiration entsteht, sowie eine ganz spezielle Art der Begegnung, dadurch, dass beide etwas so Verletzliches miteinander teilen.

Ab Sommer 2020 mündete all das in ein neues Abenteuer: Wöchentlich eine neue Songwriting Session mit einem neuen Menschen. Vom Bruder und der besten Freundin bis hin zum Kindheitshelden und nie zuvor getroffenen Musiker*innen war alles dabei. Aus verschiedensten Winkeln und mithilfe verschiedenster Instrumente und Sprachen entstand wöchentlich ein neuer Song, die inhaltliche und stilistische Bandbreite schlussendlich genau so bunt wie die unterschiedlichen Konstellationen.

Während die zahlreichen neuen Songs dabei sind, ihr Zuhause in den Sets und auf den Alben unterschiedlicher Musiker*innen zu finden, werden einige im Rahmen dieses Bachelorkonzerts interpretiert.

Bachelorprojekt Pop ZHdK von Dana Burkhard – Vocals
mit:
Timon Kellenberger – Guitar / Kenny Niggli – Keys / Joël Burkhard – Bass / Mattia Ferrari – Drums / Lisa Sager – Backing Vocals / Lea von Mentlen – Backing Vocals

Guests: Max Apollo & Lukas Sudewa

Diese Veranstaltung ist Teil von:

a l t g l a s

  • Sa 18.Sep.
  • 18:30
Mer finds i jedem Dihei.Gammlig inere Chiste oder kaleidoskopisch ufem Feistersims erinnerets i einsame Moment a gselligi Stunde. Oder a no viel einsameri. So verharrts e willkürlichi Ewigkeit i dem unuswichliche Zyklus bis. Dus uflisisch, mitnimmsch und loslahsch.Und ihm so ermöglichs ...