BERNADETT

KLEINORCHESTRALE JAZZMUSIK

Wir erzählen musikalisch aus dem Leben Bernadetts. Nebst ihrem grossen Hobby, dem Stricken, hat sie auch einen grossen Garten. Dort wächst allerhand in vielen Farben. Genau so bunt wie ihre Strickereien. (Mehr davon am Konzert). Und Bernadett hat den Sport ganz neu für sich entdeckt. Sie geht rennen und schwimmen und freut sich sehr auf den Sommer! Die Vielfalt Bernadett’s zeichnet unsere Musik aus. Die eher langen, aufwändig orchestrierten Stücke sind stets begleitet vom Erzählgestus der Soli. Bernadett steckt voller Emotionen die in der Musik zum Tragen kommen. Trotz dem manchmal bigbandartigen Arrangement behält das Ensemble durch die nicht allzugrosse Besetzung eine Leichtigkeit. Alles in allem eine aufregend aufgeräumte Angelegenheit.

Masterprojekt ZHdK Jazz von Daniel Affentranger (reeds), Raphael Kalt (tp), Lukas Wyss (tb), Claude Stucki (g), Mischa Frey (b), Lukas Blattner (dr)

Diese Veranstaltung ist Teil von:

LA MÔME

  • Mi. 25.Mai16
  • 21H00
Unter dem Namen «La Môme Piaf», einer Hommage an Edith Piaf, balancieren die drei schon seit geraumer Zeit zwischen schalkhafter Chanson-Nostalgie und kammermusikalischer Avantgarde. Diesmal lösen die drei den Spatz von Paris aus der Hand und spähen zu den Dächern hoch. Übrig bleibt ...