MAX PETERSEN TRIO & JAM NIGHT

Zeitgenössischer, akustischer, europäischer Jazz Das neue Trio, um den Deutsch-Australischen Pianisten Max Petersen nimmt seine Zuhörer mit in eine reiche Welt verschiedener musikalischer Einflüsse. In dieser harmonieren klassische und moderne Klänge und Groove und Swing afroamerikanischer M ...

New Jazzraum: Jam Night

Jazzraum, die wöchentliche Jam-Session ist definitiv zurück. Neu findet der Jam auf der neuen Mehrspurbühne, auf der Klubgalerie statt, der verschiedene Welten aufeinandertreffen lässt. Während Herren in Anzügen ihrem verdienten Feierabendbier nachgehen und hornbebrillte Kunststudenten auf ...

NYLON JAZZ

„Nylon Jazz“ sind sphärische Klänge, Loops und Superimposings gespielt auf den Nylonsaiten seiner Gitarre. Patric Birrer spielt mit seinem Quartett Eigenkompositionen und Arrangements und zeigt mit klanglichen Überlagerungen in der Improvisation wie im einzelnen Ton seines Vinyl-Plektrums die ...

RETO SUHNER QUARTETT “20”

20 Songs auf der Aufnahme. 20 Jahre die Band. Mehr als 20 Instrumente. Rausgekommen im schönen 2020. Die Ruhe und der Sturm – “Es gibt Orte, wo das Wetter enorm schnell und vollkommen überraschend umschlagen kann. An solchen Orten sollte man stets auf der Hut sein, statt auf die Prognose ...

HENRY POPCORN & JAM NIGHT

Wer zum Geier ist Henry Popcorn? Vor Jahren ergab sich die erste Runde Henry Popcorn Trio eher zufällig an einem legendären Konzert im Bieler Restaurant Commerce. Wie es sich für eine richtige Jazz-Sause gehört, wurde in der rammelvollen Beiz getrunken, geraucht und gejohlt. Unter dem Jux-Küns ...

DKSJ All Stars feat. Furio Di Castri

Furio Di Castri arbeitet mit dem diesjährigen All Star Ensemble der Schweizer Jazzhochschulen Basel, Bern, Lausanne, Luzern und Zürich. Di Castri spielt seit 1977 professionell Bass, wobei er 1978 bis 1986 in der Gruppe „Lingomania“ des Saxophonisten Maurizio Giammarco und des Schlagzeuge ...

Justine Tornay’s LLYV

« Le projet, Llyv, conçu par la chanteuse et trompettiste Justine Tornay, se situe quelque part entre influence soul et pop électro expérimentale. Il souhaite introduire ses auditeurs-trices à un univers qui tire son originalité du dialogue entre la voix de l’artiste accompagnée de ses musi ...

Lea Stubers OOG

„Oog“ kreiert eine lebhafte Synthese von Jazz, Alternative Pop, elektronischer und improvisierter Musik. Die junge vierköpfige Band aus Luzern bewegt sich eigenwillig von energischen Grooves, über schwebende Synthesizer-Klangflächen bis hin zu freimütigen Spoken-Word-Interventionen in Englis ...

Noé’s playground

Mit seinem neuen Repertoire reflektiert Noé Sécula über seine Kindheit und was davon im Laufe der Jahre im erwachsenen Körper und seiner Seele übriggeblieben ist. Das Resultat ist ein höchst aktueller, reifer Jazz, virtuos und intensiv gespielt. Noé Sécula (p), Kuba Dworak (b), Václav Pa ...

BUREAU BUREAU

Am Rande des Flusses. Hitzig, nachdenklich, wütend oder belustigt. Angeknabbert von kleinen Gedanken in Tierkörpern: Habe ich kleine Fische im Kopf, die mich einlullen? Was, wenn wir eigentlich eingefroren in einer Tiefkühltruhe leben und uns jemand auftaut? Was wäre, wenn wir uns ein Haus baute ...