Vojko Huter Hexagon

ZHdK Highlights Festival

Das von Vojko Huter gegründete Sextett spielt die Musik der heutigen Zeit – Ein Drall von harmonischem und melodischem Geflecht erklingt. Kraftvoll, rhythmisch und unaufhaltsam. Die Grenzen des modernen Jazz werden gesprengt. Es erhebt sich eine neue, persönliche Klangsprache, die auch in der westlich klassischen Tradition ihre Wurzeln hat. Solistische Höhenflüge der virtuosen Mitmusiker flackern aus den streng durchdachten Kompositionen. Durch das metaphorische Gefängnis dieser Klangkonzepte ergibt sich der Drang zum Ausbruch.

Masterprojekt Jazz von Vojko Huter (g) mit Nicola Habegger (tp), Jonathan Salvi (vb), Philipp Eden (p), Raphael Walser (b), Paul Amereller (dr)

Diese Veranstaltung ist Teil von:

Menschenstoff

  • Fr 22.Sep17
  • 21H00
Auf die rechte Mischung kommt es an, wenn man „den Menschenstoff gemächlich componiren“ will. Schöpferfantasien. Der alchemistische Traum vom künstlichen Leben. Das arithmetische Mittel der Körpersäfte finden. Neuer Adam oder Delphinreiter?„Es leuchtet! seht! – Nun läßt sich wirkl ...