Veronika Fusaro + Support Act

Cold Tour


Was wäre bloss aus der Musik geworden, wenn es keine Nächte gäbe? Für Veronica Fusaro bietet die Nacht die perfekte Atmosphäre um Songs zu schreiben und der kreativen Ader ihren Lauf zu lassen.
Das Ergebnis kann sich sehen und hören lassen. Fusaros neue EP „ICE COLD“, welche am 9. Februar 2018 erschien, widerspiegelt genau diese nächtlich nachdenkliche Stimmung und äussert sich in den 5 Songs trotzdem sehr abwechslungsreich. Was durchaus bemerkenswert ist, im sonst oft grellbunten Zirkus des Pop-Genres, zumal wir es hier mit einer gerade einmal 20 Jahre jungen Frau zu tun haben, die ihre ersten Aufnahmen bereits mit 14 im selbst eingerichteten Studio im Keller ihres Elternhauses
eingespielt hat und mit dieser EP den Knicks vor dem Mainstream ver
weigert. Auf der Bühne kann sie dieses Talent auch sehr gut umsetzen und schafft ohne Probleme den Spagat zwischen der Tiefe und Verspieltheit ihrer Musik. Zusammengefasst heisst das für den Zuschauer. Es erwartet euch ein spannender und abwechslungsreicher Musikabend mit einer wahren Ausnahmekünstlerin und sehr sehr viel Gefühl.