Tomeka Reid (USA) & ZHdK Band

Unerhört Festival im Mehrspur


Die Cellistin und Komponistin Tomeka Reid gehört zu den herausragenden ExponentInnen der US-amerikanischen und insbesondere Chicagoer Szene improvisierter Musik. Sie ist eine Musikerin, die stark in der gesamten Tradition des Jazz verwurzelt ist und dabei mit einer konzeptionellen wie auch stilistischen Offenheit verblüfft. Tomeka Reid wird seit Jahren als die junge «Avantgarde- Cellistin», ja geradezu als wegweisende Stilistin der kommenden Generation gefeiert. Wir freuen uns sehr, sie als Leiterin der diesjährigen Festival-Workshop-Band der Zürcher Hochschule zu­sammen mit den Zürcher Jazz-Studierenden willkommen zu heissen. Nach mehrtägigen Proben und intensiver Auseinandersetzung mit den schillernden Kompositionen von Tomeka Reid wird das Resultat dieser Zusammenarbeit auf der Bühne des Mehrspur gefeiert. Reid war die unumstritte­ne Favoritin für diese Aufgabe, und die Idee begeisterte auch sie sofort. Wir sind gespannt, wie sie ihre Improvisations- und Kompositionskonzepte einbringen wird und freuen uns auf ein unver­wechselbar-originelles Konzert mit ihr und ihren jungen MitmusikerInnen!

Diese Veranstaltung ist Teil von:

Andrin

  • Do. 28.Nov.19
  • 21H30
ANDRIN erschafft Klangwelten, in denen es um reine Schwingungen, Harmonie und Trance geht. Naturtöne treffen auf Elektronik, Improvisation löst sich von der Zeit. Ambient • Drone • Loops Die Formation kommt aus Zürich mit Berner und Bündner Wurzeln. Am 29. September erschien ihre ...