Port Polar

Mundart-Pop

Die junge Band Port Polar startet ihren musikalischen Höhenflug zu den Sternen und läutet das neue Jahrzehnt ein. Gemeinsam gestaltet die vierköpfige Besatzung eingängige schweizerdeutsche Lieder und schaut nostalgisch auf ihr irdisches zu hause. Im einsamen All schweben die Vier und besingen aus der Ferne ihr urbanes Leben. Mit jugendlichem Charme erzählen sie von Glücks- und Trauermomenten. Moderner Mundart-Pop schallt in unsere Quartiere und begleitet uns in den 20er.

Masterprojekt Pop von Nik Keller: Lead Vocals, Gitarre, Synth
mit:
Yves Gerber: Gitarre, Synth, BVoc
Janik Witzig: Synth Bass, BVoc
Samuel Altmann: Drums, BVoc