Pino Zortea Trio

Pino’s Kompositionen, melodiös und einfach, werden im Trio frei interpretiert. In seinem ersten eigenen Projekt führt Pino zwei seiner musikalischen Weggefährten zusammen. Mit Michael Süess dem  Drummer  lebte er im letzten Sommer zwei Monate in New York und mit Basti Bättig dem Gitarristen aus Bern spielte er einst in einer Rockband weit weg vom Jazz.  Zu dritt kreieren sie einen Sound mutig und jedes Mal anders, wobei die Kompositionen als Leitfaden durch die Musik führen.

Bachelorprojekt ZHdK Jazz von Pino Zortea (eb), Basti Bättig (g), Michael Süess (dr)

Diese Veranstaltung ist Teil von:

PIFFALAMOZZA

  • Mi. 04.Mai16
  • 23H00
„Ein totgeborener Greis / mit einer kurzen Nase / trug eine Mühle“„Man soll sich hüten, Zeit und Gesellschaft bei ihrem wirklichen Namen zu nennen. Man soll hindurchgehen, wie durch einen bösen Traum.“ Doch: „Wer hat sein Herz und die Phantasie so geschlossen, verwahrt, dass keinerl ...