Output Festival ZHdK

Pop & Rock Output

Vierzig Bands in sechs Nächten – Der Musikklub im Toni-Areal präsentiert ein hochstehendes und vielseitiges Konzertprogramm: Das grosse Semesterfinale der Jazz- und Pop-Studierenden der ZHdK im Mehrspur.

18:30 POP STLYES I (Gasser)
Fabienne Erni (voc), Dino Brandao (voc), Marc Friedrich (dr), Silvan Gerhard (g), Michael Andri Jucken (g), Simon Huber (perc), Yannick Urbanczik(b)

Unsere Pop-Frischlinge präsentieren einen bunten Mix aus der grossen Kiste der Pop Musik.

19:15      POP STYLES II (Gasser)
Carla Fellinger (voc), Martin Deplazes (g),Vanja Vukelic (b), Benjamin Schmid (keys), Daniel Eugster (dr)

Ein Repertoire aus brandneuen eigenen Songs steht im Mittelpunkt dieses Workshops.

 20:00     HAIR – THE MUSICAL (Hadorn)

 21:00      100 % NASHVILLE (Freund)
Roberto Carella (dr), Daniel Eaton (b), Philipp Saner (g), Mario Schläppi (g), Adrian Bissegger (g), Nuria Thie (voc), Frieder Torp (g, Banjo, voc), Jasmin Andergassen (voc)

Der aktuelle Sound aus Nashville, TN ist schon lange weg von der Cowboy-Romantik der 50er-Jahre-Hollywood-Streifen oder dem sentimentalen Schlager der 70er Jahre. „New American Music“ ist ein lebendiger Schmelztiegel von Rock und Pop, traditionellem Country-Sound und afroamerikanischer Musik. Ob moderner Rock-Sound oder doch eher Honky Tonk, Artists mit dem Nashville-Sound, der von den besten StudiomusikerInnen mit Grooves, Sounds und Soli geprägt ist, bestimmen die amerikanischen Charts und erreichen weltweit oftmals 8-stellige Verkaufszahlen (>10.000.000 !).

22:00      ROCK CIRCUS (Looser)
Roberto Carella (dr), Eias Von Arx (vox/g), Mario Mauz (g), Benjamin Schmid (kes), Benedict Schönenberger (b)

Ungrade Pop/Rock-Songs interpretieren. Von easy to haevy!! Cheers..!!!

23:00      POP IDOLE – WOODSTOCK (Gasser)
Nuria Thie (voc), Aron Wegmann (voc, g), Dominik Pfister (g, keys), Samuel Schwalm (dr), Leonie-Afra Bradatsch (b, voc), Elias Von Arx (g, voc)

Eine Epoche – eine Generation – ein legendäres Festival. Wir servieren die Highlights der Flower-Power-Peace Szene der ausgehenden 60er Jahre.