Output Festival

AMERICAN JAZZ PART II

AMERICAN JAZZ PART II

Mehrspur im Toni-Areal zeigt vom 7. – 19. Juni ein stilistisch vielseitiges Festivalprogramm in extraordinärem Ausmass mit 40 Bands! Das grosse Semesterfinale der Jazz- und Pop-Studierenden der Zürcher Hochschule der Künste.

20:00 THE MUSIC OF THELONIOUS MONK (Merki)
Pianist Thelonious Monk  wurde „Hohepriester des Bebop“ genannt. Doch er war mehr. Seine 80 Kompositionen zählen zu den wichtigsten Jazz-Kompositionen überhaupt. Niemand hat mehr Tribute-Alben provoziert als der genial-skurrile Monk. Am Abend erklingen Monks musikalische Perlen in eigenwilligen Lesarten.

Marina Iten, Altsax / Christoph Merki, Altsax / Javier Leutenegger, Piano /Elias Kirchgraber, Kontrabass / Leonardo Degli Antoni, Drums

21:00 NEW YORK TODAY (Grab)
Contemporary Jazz from New York! Music from Mark Turner, Aaron Parks, Ben Wendel, Dayna Stephens etc.

Michael Leber as, Mauro Reimann ts, Mareille Merk git, Javier Leutenegger p, Francesco Losavio b, Noah Weber dr

22:00 KEITH JARRET AND G. PEACOCK (Girod)
Keith Jarrett und der im September 2020 verstorbene Gary Peacock verband eine über dreissigjährige musikalische Zusammenarbeit, die vor allem für ihre legendären Interpretationen von Standards im Trio mit Jack DeJohnette bekannt ist. Den wenigsten ist jedoch bewusst, dass Peacock, der ein hochinteressanter und m.E. unterschätzter Komponist war, 1977 dieses Trio zum ersten Mal für sein Album „Tales Of Another“ zusammenbrachte. Keith Jarrett hat u.a. für seine beiden Quartett-Formationen viel grossartige Musik geschrieben. Wir gehen auf Entdeckungsreise im Repertoire dieser beiden im Geiste verbundenen Komponisten und präsentieren die aufregendsten Stücke aus ihrem Repertoire.

Moritz Stadtmüller, tp / George Marti, tb / Leandro Irarragorri, p /
Jules Martinet, b / Hannes Wittwer, dr
  • Start: Mi. 16.Juni21 20H00
  • Ort: Musikklub
  • Genre:
  • Preis: 10.- | 7.-