Saligia

Ein Musiktheater uf Dialäkt

»Mir sind nöd älläi«
Wenn Aliens uns entdecken würden…

…würden sie uns direkt kontaktieren?
…würden sie uns zuerst intensiv studieren, um zu wissen, womit sie es zu tun haben?
…hätten sie dann einen Globus von unserer Erde in ihrem Labor?
…würden sie diesen Globus in Regenbogenfolie einpacken?

Zwei Menschen werden auf einen fremden Planeten geholt, wo sie auf eine Spezies treffen, die der unseren technisch weit voraus ist. Diese Wesen bieten ihnen eine Möglichkeit, das menschliche Bewusstsein zu verändern und damit künstlich den Lauf der Dinge entscheidend zu beeinflussen.

Ein Musiktheater uf Dialäkt mit Songs und Texten von Marcello Studer (Masterprojekt Komposition ZHdK)

Regie: Marcello Studer, David Bircher

Bühne: Soraya Thashima Rutschmann

Ton: Hannes Bachofner

Spiel:

  • Anahi Carrasco
  • Auguste Jankauskaite
  • Carmen Nunez
  • Jonathan Hasler
  • Rashid Ademeyo
  • Said Boulahcen
  • Simon Bächtiger

Band:

  • Dave Wieser (Drums)
  • Elias Kirchgraber (Bass)
  • Felix Niggli (Trompete)
  • Joa Frey (Gitarre)
  • Manuel Zolliker/Kaan Peeters (Keys)
  • Marina Iten (Sax)
  • Mauro Reimann (Sax)
  • Max Weber/Jonas Inglin (Posaune)
  • Noah Zwahlen (Sax)

 

Diese Veranstaltung ist Teil von:

Saligia

  • Sa. 04.Sep.21
  • 20H30
»Mir sind nöd älläi« Wenn Aliens uns entdecken würden……würden sie uns direkt kontaktieren? …würden sie uns zuerst intensiv studieren, um zu wissen, womit sie es zu tun haben? …hätten sie dann einen Globus von unserer Erde in ihrem Labor? …würden sie diesen Globus in Regen ...