Marylane

Foggy Pop Night

Marylane erzählen auf ihrem zweiten Album vom Wandel, von Übergängen und der Vergänglichkeit. Musik als existentielles Kino. Gespielt wird ein eleganter und fesselnder Soundtrack zu einem fiktiven Film namens Grow and Fade. Dabei enthüllen sich sphärische Klangwelten, treibende Beats, dringliche Basslinien und eine Stimme, die mitten ins Herz trifft.

Die Welt dreht sich immer schneller, Bands kommen und gehen. Doch in dieser Band nimmt man sich Zeit. Zeit zusammenzuwachsen. Zeit mit anderen Musikern zu arbeiten, zu tüfteln und zu verwerfen. Es entsteht ein vielschichtiges und gereiftes Album: Elektronische Elemente schweben auf Augenhöhe mit einem klassischen Bandkonzept. Die Sängerin singt von der Einsamkeit in einer vermeintlich sozial vernetzten Welt. Von der Sehnsucht nach dem Unbekannten. Dem Wachsen und Verschwinden in einer narzisstischen Welt, wo alles und jeder gesehen, festgehalten und verglichen werden will.

Doppelkonzert mit Ghost Lagoon

Diese Veranstaltung ist Teil von:

Ghost Lagoon

  • Fr. 19.Okt.18
  • 20H30
Scharfe Synthesizerklänge tragen die tiefgreifenden Textpassagen durch eingängige Klangwelten. Mitreissende Rhythmen versinken in psychedelischen Klängen und lassen den Alltag für einen kurzen Moment in der Vergessenheit, die nur kurz darauf durch ein Blitzgewitter aus Gitarrenriffs und sp ...