Marc Méan

Ambient und abstrakte Klangwelten

Der Pianist Marc Méan aus der Romandie mit seinem Soloprojekt zu Gast.  Marc Méan schafft weitläufige Klangwelten und abstrakte Welten, in welchen man sich verlieren und sie erkunden kann.
Obwohl seine Klänge grösstenteils elektronisch sind, vermitteln sie ein organisches Gefühl, mit üppigen Arrangements, welche einen warm umschlingen.
Marc Méan – Piano, electronics & tape

Diese Veranstaltung ist Teil von:

Florian Favre

  • Sa 05.Feb.
  • 20:30
Es sind Geschichten von Elfen, Bergen, Exil, naiver Schönheit - das Erbe eines vielschichtigen und fesselnden Landes. Durch das Projekt " " Idantitâ " wird diese kollektive Vorstellungskraft wieder aufgegriffen, neu interpretiert, neu erzählt - eine eingefrorene Tradition geschmolzen, zurück in ...

Nicolas Stocker

  • Sa 05.Feb.
  • 22:00
«…A rising star in Europe…» (Downbeat Magazine, USA). Nicolas Stocker (*1988) hat sich international einen Ruf, als differenzierter Komponist und hochqualifizierter Schlagzeuger aufgebaut. Sein Spiel zeichnet sich aus durch seine ausgefeilte Kunst des polymetrischen Spiels und spektralen ...