JUGENDJAZZ ORCHESTER.CH

1,5 mal Grade sein lassen

In wenigen Jahren hat sich das JJO zu einem dynamischen Ensemble entwickelt, das den Jazz des 21. Jahrhunderts am Schopf packt: Die kollektive Leistung steht über individuellem Virtuosentum, Genregrenzen verblassen, elektronische Sounds eingebettet – die Beats sind vielfältig inspiriert.

Benjamin Weidekamp leitet das JJO seit Frühling 2019 – auch in seinem künstlerischen Schaffen ist der Kollektivgedanke zentral.

Das JJO bietet talentierten Schweizer Musikerinnen und Musikern im Jugendalter die Chance, während mehreren Monaten ein extra für das Ensemble geschriebenes Programm zu erarbeiten und anschliessend im Rahmen einer schweizweiten Tournee aufzuführen. Neben den bestehenden Angeboten im Orchester- und Kammermusikbereich sollte endlich auch für den Jazz eine kontinuierliche Förderplattformgeschaffen werden, die das Erlebnis Grossensemble ermöglicht.

UPCOMING TOUR 2023: 24.02. – 11.03.2023
Durch den Gotthard und über den Röstigraben
 
Dieses Jahr widmet sich unsere Tournee der Dringlichkeit des Handlungsbedarfs, den Klimawandel zu begrenzen oder zu entschleunigen. Unser Ziel ist es, durch das kompromisslose Musizieren der jungen Musiker*innen des JJO das Publikum dazu zu bewegen, sich intensiver mit der aktuell grössten Herausforderung der Menschheit auseinander zu setzen.

Geplant sind insgesamt 10 Konzerte verteilt auf die ganze Schweiz.

VOCALS: Charline Crevoisier, Maria von Rütte, Camille Burkhard, David Jakobowicz, Lena Dermelj
REEDS : Mattia Facchini (as, fl), Lucien Palak (ts), Jeremy Erhard (ts)
TRUMPETS: Valerian Alfaré, Ilja Heigl
TROMBONES: Ferdinand Silberg, Gloria Ryter
RHYTHM: Jonas Lusti (g ), Maelle Dietrich (vl), Nil Flückiger (eb), Florian Krummenacher (kb), Ruben Honegger (p), Maxence Nappez (dr)
Leitung: Benjamin Weidekamp 

Diese Veranstaltung ist Teil von:

Zurich Jazz Orchestra feat. Viviane de Farias

  • Sa 11.Mrz.
  • 21:30
Viviane de Farias’ Gesang ist rhythmisch stark und ihre Stimme sehr vielseitig, weich und gleichzeitig hell. Ausserdem enthält sie genau den richtigen Anteil an lyrischer Emotionalität – alles, was wir an der Música Popular Brasileira so lieben. Das Zurich Jazz Orchestra spielt mit ihr neben ...

DIESE VERANSTALTUNG IST TEIL DES FESTIVALS:

JAZZ SPECTRUM II

  • Do 02.Mrz.
  • 17:00
02. – 04. MÄRZ KUNSTAUSSTELLUNG MORITZ ENGI ANGRY ANIMALS „Die Welt ist schon ernst genug. Da kann man getrost mit einem Lächeln durchs Leben gehen.“ Website von Moritz 07. – 11. MÄRZ MUSIKWOCHE “JAZZ SPECTRUM II” Vor fast genau einem Jahr hatten wir die erste Ausgabe des ...