Ingrid Laubrock & ZHdK Band

Rasch seit der Verlegung ihres Lebensmittelpunkts nach Brooklyn im Jahr 2008 ist Ingrid Laubrock zu einem kreativen Epizentrum der New Yorker Jazzszene der jüngeren Generation geworden und zählt mittlerweile international zu den signifikanten Stimmen des zeitgenössischen Jazz. Laubrocks konsequent eingeschlagener Weg des Musizierens ohne Scheuklappen führt in musikalische Gefilde, in denen schubladisierende Genrezuordnungen hinfällig werden. Als musikalische Grenzgängerin mit einem produktiven Eigensinn ausgestattet, bewegt sie sich stets am Rande – dort, wo alles ineinanderfliesst und zusammenhängt und von wo aus sich Laubrocks weit ausladender musikalischer Kosmos vermessen lässt. Wir freuen uns sehr, sie als Leiterin der diesjährigen Festival-Workshop-Band der Zürcher Hochschule zusammen mit den Zürcher Jazz-StudentInnen am unerhört!-Festival willkommen zu heissen.

Ingrid Laubrock, Pablo Lienhard (sax), Marc Méan (p), Xaver Rüegg (b),  Samir Böhringer (dr), Paul Amareller (dr)