Grassroot & Jam Night mit Tim Lefebvre

am Jazzraum

Das Grassroot-Ensemble vereint Studierende der Hochschulen Luzern und Zürich, die sich über Wochen hinweg mit Werstattkonzerten in Affoltern am Albis ein spannendes Programm erarbeitet haben. Zum krönenden Abschluss präsentieren sie die Früchte dieses kreativen Prozesses in den Clubs der beiden Hochschulen: neben Trouvaillen und Evergreens aus der Jazzgeschichte werden auch eigene Kompositionen uraufgeführt.

Luca Koch, voc / Marina Iten, as / Niklaus Münger, p / Elias Kirchgraber, b / Oliver Borel, dr / Jean Paul Brodbeck & Dominique Girod (lead)

Jam Opener mit Tim Lefebvre

Gemeinsam mit Studierenden der ZHdK eröffnet Tim Lefebvre den Jam, welcher ausnahmsweise diesen Dienstag im Musiklub stattfindet. Bringt eure Instrumente und Effektgeräte mit – nach dem Eröffnungsset steht die Bühne für alle offen!
=====
Tim Lefebvre gehört spätestens seit seinem Mitwirken auf der letzten David Bowie-Platte “Black Star” zur Crème de la Crème der New Yorker Musikszene. Seine Palette reicht von Jazz- bis grossangelegten Pop-Produktionen und er ist damit einer der vielseitigsten Elektrobassisten seiner Zeit. Gleichzeitig schaffen es wenige, auf diesem Instrument einen solch eigenständigen Sound zu entwickeln wie er.
Wir konnten Tim für eine Artist Residency gewinnen: während einer knappen Woche bietet er an der ZHdK Masterclasses und Einzellektionen an – Kernstück der Residency ist aber seine vertiefte Probearbeit mit einem Ensemble aus Studierenden der ZHdK. Das Resultat der Probearbeit wird auf der Bühne des Mehrspur präsentiert.