Generator #60 reConvert

Amoeba

»Amoeba« ist eine pochende Textur, dicht besiedelt von Gemeinschaften audiovisueller Mikroorganismen, die sich im Raum ausbreiten. Das Publikum bewegt sich durch sie hindurch und taucht ein in Mikrodramaturgien von ephemeren Gesten, die sich überlappen, abstoßen oder miteinander verschmelzen. Es entsteht eine komplexe Polyphonie, deren Bausteine sich ständig verändern.
Das Stück, das bei KlangBasel im Jahr 2018 von reConvert uraufgeführt wurde, ist als multimodale Umgebung konzipiert, in der das Publikum Raum, Bilder, Klänge und konkrete Materialien je individuell zusammenfügt.

reConvert: Roberto Maqueda, Lorenzo Colombo, Perkussion & Elektronik; Ramiro Iturrioz, Video;

Der Generator ist das Labor für elektronische Klänge im Spannungsfeld zwischen Musik und Kunst. Im schwer überschaubaren und kaum überhörbaren Treiben zeitgenössischer Klangkünste konfrontiert er Disziplinen und Positionen: lustvoll, kritisch, kontrovers; mit lokalen und globalen Akteuren.