Fogland

A Story about Life, Loss and a Crow

„Fogland“ ist eine Konzeptarbeit über die Verarbeitung von Verlust, Selbstwahrnehmung und Einkehr. Im Rahmen einer Jazz-Suite tauchen wir in die Geschichte der Protagonistin ein, die sich mit Fragen von Leben und Tod auseinandersetzt und mithilfe eines Seemanns deren tieferen Sinn ergründet. Dabei trifft sie auf ihre innersten Ängste und Wünsche, tiefe Sehnsüchte und das unverfälschte Spiegelbild ihrer selbst.

Masterprojekt ZHdK Jazz von Jessica Cadau (voc)
mit:
Raphael Kalt (trp, flh)

Daniel Affentranger (as, bs)
Tobias Pfister (ts, bcl)
Marc Roos (tb)
Joscha Schraff (p)
Mischa Frey (b)
Marcio de Sousa (dr)

Diese Veranstaltung ist Teil von:

Mynah

  • Fr. 13.Sep.19
  • 21H30
Fliegen sollte der Mensch können. Dem Boden entfliehen, abheben und durch die Luft gleiten. Dabei die Leichtigkeit des Lebens spüren, Risiken wagen und nicht aufgeben. Dieses Gefühl schafft Mynah durch ihre eingängigen Melodien. In ihrer Musik werden die Grenzen des Soul, Electro und Pop auf ...

non.ority

  • Fr. 13.Sep.19
  • 22H30
Non.ority ist eine Trio Formation aus Zürich, Wallis und Graubünden. Durch ihre Fusion zeigen sie, wie facettenreich ihre Musik ist und begeistern mit Liedern, die Einflüsse von Electronica, Ambient Pop und Trap-Elemente aufweisen. Die Zusammenführung von urbanen Beats, atmosphärischen Pads ...