DJ Q-FU

Seit 1996 als DJ unterwegs. Zu beginn als reiner Funk DJ. Später gesellten sich weitere Stilrichtungen dazu. Soul, Jazz, Rap Music, Latin Soul, Reggae und Rhythm n’ Blues kommen in seinen sets ebenfalls zum Zug. Heute kann er vielseitige sets spielen, wo er gekonnt durch die verschiedenen Stilrichtungen schweift und immer wieder für Überraschungen sorgt oder er konzentriert sich auf eine Stilrichtung und vertieft sich und nimmt die Zuhörenden mit auf eine Reise.
Bereits einige Jahre ist DJ Q-Fu dem Mehrspur treu. An der Mixtape Party, wo Funk, Rap und Soul sich ergänzen oder an den Freshly Squeezed Abenden, wo sich Oli Garch und DJ Q-Fu jeweils auf eine Stilrichtung konzentrieren.
2001 gründete er die Radiosendung Universoul, die er seit 2004 mit DJ Pfaff Cäsi zusammen gestaltet. Zu Beginn wurde die Radiosendung auf Radio LoRa 97,5MHz ausgestrahlt und seit ein paar Jahren auch auf Radio Stadtfilter, 96,3MHz. In der Radiosendung kommen die genannten Stilrichtungen zum Zug und dem Spiritual Jazz wird auch ein Platz gegeben. Schon sehr viele Musikerinnen und Musiker waren in der Sendung zu Gast.
Mulatu Astatke, Sharon Jones, Quantic, Bruno Spörri, Lee Scratch Perry, Charles Bradley, Neal Sugarman … um nur einige zu nennen.
Am besten Mal reinhören:

Dj Sets:

Bandmitglieder:

    Details: